top of page

SCI.E.S.COM > TALENTE.CAMPS.HERNSTEIN > Sicherheit & Betreuung

Sicherheit & Betreuung

Hochqualifizierte, erfahrene Trainerinnen und Trainer und ein motiviertes Betreuerinnen- und Betreuerteam

Für jedes einzelne unserer Camps stehen fachlich hochqualifizierte und erfahrene Trainerinnen und Trainer bereit und freuen sich darauf, als Reiseleiterinnen und Reiseleiter die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die Welt der Wissenschaft zu begleiten. Teilweise sind die einzelnen Campleiterinnen und Campleiter schon Jahre bei uns aktiv und betreuen unter dem Jahr zahlreiche Workshops in Bereich Naturwissenschaften und Coding. Fast alle Referentinnen und Referenten sind mit einem akademischen, naturwissenschaftlichen Background versehen, verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich der Wissenschaftsvermittlung bei Kindern und Jugendlichen und zeichnen sich durch viele didaktische und pädagogische Fortbildungen aus. Die Campleiterinnen und Campleiter der Talentecamps Hernstein verstehen sich dabei aber nicht als "Lehrerinnen und Lehrer", sondern als Lernbegleiterinnen und Lernbegleiter der Kinder und Jugendlichen und sind bemüht, den Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Tür zum Erwerb von neuem Wissen und von neuen Kompetenzen zu öffnen.

 

Neben den Trainerinnen und Trainer steht bei den Talentecamps auch rund um die Uhr ein junges und dynamisches administratives Team bereit. Aus zahlreichen Bewerberinnen und Bewerber wählen wir dafür jedes Jahr die Besten der Besten aus. Dieses handverlesene Team ist bestens auf dessen Aufgaben vorbereitet, sei es im Bereich der Mediation, Anti-Mobbing-Maßnahmen oder durch Fortbildungen in Erste Hilfe. Eine spezielle Strafregisterbescheinigung der Kinder- und Jugendfürsorge garantiert auch einen ausgezeichneten Leumund aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei den Talentecamps Hernstein. Denn Vorsicht ist besser als Nachsicht!

 

Falls doch einmal der Schuh drücken sollte, dann stehen den Kindern und Jugendlichen nicht nur einfühlsame Betreuerinnen und Betreuer zur Seite, auch ein anonymer Kummerkasten nimmt jederzeit die Sorgen und Wünsche der Teilnehmerinnen und Teilnehmer entgegen.

 

Natürlich geht es nie ganz ohne Regeln. Kleine „Sünden“ klären wir in einem Gespräch und drücken ein Auge zu. Aber Diskriminierung, Radikalismus, Rassismus, Gewalt, Übergriffe und Drogen haben bei uns keinen Platz. Wer hier die Grenze überschreitet, reist vorzeitig ab.

Um ein optimales Erlebnis für die Kinder und Jugendlichen zu gewährleisten, gibt es bei uns in den Camps einen Betreuungsschlüssel von maximal 1:12.

 

Regelmäßige Feedbackrunden und ein Eltern-/Kind-Fragebogen am Ende jeder Campwoche helfen uns dabei uns laufend zu verbessern.

 

Weitere Details finden sich auch in unserem Kinderschutzkonzept für die TALENTE.CAMPS.HERNSTEIN.

In Notfällen sind wir 24 Stunden, 7 Tage die Woche während den Talentecamps für Sie erreichbar! Bitte nutzen Sie diese Telefonnummer ausschließlich in Notfällen.

Präventionskonzept im Zusammenhang mit Covid-19

Obwohl die Bundesregierung mit 1. Juni 2023 das Ende aller Coronamaßnahmen angekündigt hat, ist die Gesundheit unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer natürlich unser oberstes Gebot. Falls sich die pandemische Lage wieder verschlimmern und es unerwarteterweise doch wieder zu gesetzlichen Vorgaben kommen sollte, würde wieder unser bewährtes Corona-Präventionskonzept greifen. Dieses garantiert ein großes Ausmaß an individueller Freiheit aufgrund von uns durchgeführten Eintrittstest. So gelang es uns in den Corona-Hotspotjahren 2020-2022 keinen einzigen Coronafall bei den TALENTE.CAMPS.HERNSTEIN zu verzeichnen.

bottom of page